NAVIGATION
TEILEN
Impressum Claudia Redlhammer Westbahnstrasse 26 A-4600 Wels
KONTAKT e: claudia@redlhammer.com m: +43 664 307 8888 www.redlhammer.com

NAVIGATION
DIE KRAFT DES GEISTES Unsere Ansicht und unsere Denkart steuern unser Handeln. Unsere Handlungen entscheiden, wie unser Leben aussieht. Mentaltraining macht sich dieses Prinzip zunutze, um Ziele leichter erreichbar zu machen – mit Hilfe von Suggestionen (eine verbale Beeinflussungsform von Fühlen, Denken und Handeln) und Affirmationen (ein mentales Werkzeug zu Wachstum, Veränderung und Heilung)! Eines der machtvollsten Werkzeuge  im Mentaltraining ist die Veränderung von Überzeugungen mit Hilfe von Suggestionen und Affirmationen. Worte jedoch allein machen uns nicht handlungsfähig. Je nachdem welche Repräsentationssysteme (Sinneskanäle) bei jedem von uns stärker entwickelt sind, brauche wir dafür auch innere Bilder( visuell), Gerüche, Geschmäcker, Töne und Geräusche. Die meisten von uns wissen wie sich etwas anfühlt (ein Baum, der Wind, die Sonne auf unserer Haut), und auch diesen Sinn machen wir uns im mentalen Training ganz bewusst zu Nutze, um unser Unbewusstes neu zu programmieren. Eine Kraftquelle ist eine Analogie (Zusammenhang ähnlicher Strukturen und Sachverhalte), eine Metapher(Bezeichnung etwas ähnlichen- zb.: Baumkrone für die Spitze des Baumes), ein subjektives Gleichnis, das jeder für sich bewusst oder unbewusst hat und lebt. Beispiele dafür sind ein Sonnenaufgang am Meer, ein Edelstein der im Sonnenlicht glitzert und funkelt. Wenn wir mit unserer Kraftquelle in Verbindung sind, fließt unsere Lebensenergie (wir sind im Flow) in uns und weckt alle komplizierten chemischen und biologischen Prozesse in unserem Körper. Wir sind in Resonanz( in unserer Schwingung), in Harmonie mit Körper, Geist und Seele und haben – wie der Volksmund sagt – Ausstrahlung (Charisma) Ganz bewusst und gleich zu Beginn eines Coaching-Prozesses helfe ich deshalb meinen Klienten bei der Suche nach ihrer inneren Kraftquelle, dem KRAFTPLATZ. Dies gelingt am besten in Trancen (intensives mentales Erleben). Umgangssprachlich wird dies als Phantasiereise bezeichnet. Der schönste Urlaub ist eine Reise ins Ich. Mehr zur Welt des Coachings auf  www.redlhammer.com
DIE KRAFT DES GEISTES Unsere Ansicht und unsere Denkart steuern unser Handeln. Unsere Handlungen entscheiden, wie unser Leben aussieht. Mentaltraining macht sich dieses Prinzip zunutze, um Ziele leichter erreichbar zu machen – mit Hilfe von Suggestionen (eine verbale Beeinflussungsform von Fühlen, Denken und Handeln) und Affirmationen (ein mentales Werkzeug zu Wachstum, Veränderung und Heilung)! Eines der machtvollsten Werkzeuge  im Mentaltraining ist die Veränderung von Überzeugungen mit Hilfe von Suggestionen und Affirmationen. Worte jedoch allein machen uns nicht handlungsfähig. Je nachdem welche Repräsentationssysteme (Sinneskanäle) bei jedem von uns stärker entwickelt sind, brauche wir dafür auch innere Bilder( visuell), Gerüche, Geschmäcker, Töne und Geräusche. Die meisten von uns wissen wie sich etwas anfühlt (ein Baum, der Wind, die Sonne auf unserer Haut), und auch diesen Sinn machen wir uns im mentalen Training ganz bewusst zu Nutze, um unser Unbewusstes neu zu programmieren. Eine Kraftquelle ist eine Analogie (Zusammenhang ähnlicher Strukturen und Sachverhalte), eine Metapher(Bezeichnung etwas ähnlichen-zb.: Baumkrone für die Spitze des Baumes), ein subjektives Gleichnis, das jeder für sich bewusst oder unbewusst hat und lebt. Beispiele dafür sind ein Sonnenaufgang am Meer, ein Edelstein der im Sonnenlicht glitzert und funkelt. Wenn wir mit unserer Kraftquelle in Verbindung sind, fließt unsere Lebensenergie (wir sind im Flow) in uns und weckt alle komplizierten chemischen und biologischen Prozesse in unserem Körper. Wir sind in Resonanz( in unserer Schwingung), in Harmonie mit Körper, Geist und Seele und haben – wie der Volksmund sagt – Ausstrahlung (Charisma) Ganz bewusst und gleich zu Beginn eines Coaching-Prozesses helfe ich deshalb meinen Klienten bei der Suche nach ihrer inneren Kraftquelle, dem KRAFTPLATZ. Dies gelingt am besten in Trancen (intensives mentales Erleben). Umgangssprachlich wird dies als Phantasiereise bezeichnet. Der schönste Urlaub ist eine Reise ins Ich. Mehr zur Welt des Coachings auf  www.redlhammer.com